"Geh du vor", sagte die Seele zum Körper, "auf mich hört er nicht. Vielleicht hört er auf dich."

" Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für dich haben", sagte der Körper zur Seele.

Ulrich Schaffer

 

Was ist integrative Kinesiologie?

Die Kinesiologie (wörtlich übersetzt: Lehre der Bewegung) ist eine Lehre aller Bewegungsabläufe des menschlichen Körpers im Zusammenhang mit dessen Energiebahnen (Meridianen). In diesen fliesst die (Lebens-) Energie. Sind Körper, Geist und Seele in Einklang, kann diese Energie frei fliessen. Durch psychische, körperliche und emotionale Faktoren kann der Energiefluss im Körper gestört und somit das Wohlbefinden negativ beeinflusst werden. Es können Energieblockaden entstehen. Man fühlt sich kraftlos, niedergeschlagen, unwohl oder hat Schmerzen.

Die integrative Kinesiologie findet mit einem gemeinsamen, personenzentrierten Gespräch mit psychologischem Ansatz heraus wo genau «der Schuh drückt».Mit einer gezielten Fragetechnik und dem Muskeltest werden unbewusste Verhaltens- und Glaubensmuster bewusst gemacht und den Blockaden auf den Grund gegangen.

Zum Abbau und Ausgleich dieser Energie-Blockaden stehen dann verschiedene Techniken zur Verfügung wie Akupressur, Meridiane abfahren, Massage von neurolymphatischen Reflexpunkten etc. Sogenannte Balancen, welche individuell und punktgenau auf den Klienten abgestimmt werden. 

Was ist der Muskeltest?

Im Mittelpunkt der Kinesiologie steht der Muskeltest. Durch Veränderung der Spannung in den Muskeln kann festgestellt werden, ob die Energie fliesst oder blockiert ist.

Der Körper speichert Informationen, Gefühle, Gedanken und Erinnerungen in den Zellen. Dabei spielt es keine Rolle ob diese Einflüsse direkt oder indirekt, bewusst oder unbewusst auf uns einwirken. Für unseren Körper sind es einfach nur Informationen, die, egal ob positiv oder negativ, im Körper eine “Spur” hinterlassen. Der kinesiologische Muskeltest macht es möglich, die blockierten Energieflüsse, die zu gesundheitlichen Störungen führen können, zu finden und den Ursachen auf den Grund zu gehen.

Wenige, kleine Veränderungen bewirken sehr viel Positives, es entstehen mehr Energie und Klarheit. Denn oft sind Veränderungen leichter, als man denkt.

Dann spricht der Kopf mit seinem Willen die gleiche Sprache wie Herz und Bauch.

Für Menschen jeden Alters, die in ihrem Leben etwas zum Positiven verändern möchten.

Kinesiologie ist mit anderen Methoden kombinierbar und wirkt unterstützend auf die schulmedizinische Behandlung. 


Corinne Burgener Kinesiologie